Hochschulpolitik aktiv gestalten

RCDS beantragt Erhöhung der HiWi-Gehälter

26.11.2013

An der Universität Bayreuth arbeiten zahlreiche studentische Hilfskräfte. Wir fordern eine Erhöhung ihrer Vergütung. Die Verträge werden zwischen der Universität Bayreuth und den Studenten geschlossen und werden pauschal vergütet. Tarifverträge für studentische Hilfskräfte gibt es in Bayern nicht. Die Richtlinie der Tarifgemeinschaft deutscher Länder (TdL) über die „Arbeitsbedingungen der wissenschaftlichen und studentischen Hilfskräfte“ legt nur Höchstwerte fest. (Ab SS 2014: studentische Hilfskräfte ohne Abschluss: 9,41; mit einem Bachelor oder FH Abschluss: 10,95) An der Universität Bayreuth liegen die Gehälter für studentische Hilfskräfte bei 7€ / Stunde, für studentische Hilfskräfte mit Abschluss (Bachelor oder FH Abschluss) bei 9€ / Stunde. Die letzte Erhöhung der Vergütung von studentischen Hilfskräften wurde 2008 im Senat beschlossen und liegt somit fünf Jahre zurück.

 

Weiterlesen: RCDS beantragt Erhöhung der HiWi-Gehälter!